Streckenlänge:
cirka 13,6 km (ohne Wendeschleifen, Gleisdreiecke und Anlage Betriebshof)
Eingleisige Abschnitte:
Linie 2: Gleisdreieck Landeskrone bis Hst. "Lutherstraße" (cirka 2400 m)
Linie 3: Wendeschleife Weinhübel bis Sonnenland (cirka 1900 m)

Größtes Gefälle:
Bereich "Grüner Graben" - zwischen Hst. "Jägerkaserne" und "Heiligem Grab"
Haltestellen: 25 (ohne Bedarfshaltestellen "Postamt" und WS "Goethestr.")
Fuhrpark:
16 KT4 D - CKD 1983 - 1988 (TW 301 - 303, 305, 306, 308 - 314, 316 - 319)
1 GT 6 ER - Düwag Typ "Mannheim" 1971 (TW 322, ex Mannheim)
1 AEG Einheitswagen - Firma Steinfurt, Königsberg 1897 (Traditionswagen 29)
1 T 26/28 - WUMAG, Görlitz 1928 (Traditionswagen 23)
1 Pferdebahnwagen - Firma Herbrand, Ehrenfeld/Cöln 1882 (Wagen Nr. 9)
 
 
  Güterverkehr